-10 %

Stockner's Demeter Radieschen

1 Bund
BIO
Sale bis 14. 8.
1,25 € 
1,39 €1,25 €/Bund
Herkunftsland: Deutschland,

Feldfrisches Demeter-Gemüse aus Niederbayern

Der Ursprung des kleinen Knöllchens ist nicht genau geklärt und so vermutet man das vor ca. 400 Jahren die ersten Radieschen ihren Weg von Asien nach Europa gefunden haben.

Heute ist die rotschalige Knolle mit mild-scharfem weißen Fruchtfleisch weltweit zu finden und ist hierzulande ein Muss für jedes Brotzeitbrett. Als gesunder Snack oder in geschnittener Form als Bestandteil von Salaten finden Radieschen ihre Verwendung.

Im Jahr 1986 gegründet und heute bereits in zweiter Generation in Enzerweis nahe Eichendorf auf 100 ha Betriebsfläche hat sich der Demeterhof Stockner auf den biologisch-dynamischen Gemüseanbau spezialisiert.

Der Demeterhof Stockner ist bisher ein überwiegender Freiland-Gemüsebaubetrieb, der folgende Kulturen anbaut: Salate, Radieschen, Sellerie mit Grün, Lauch, Fenchel, Rote Beete, Weißkraut, Blaukraut, Chinakohl, Rucola, Feldsalat, Bundzwiebeln. In einfachen Folientunnel werden angebaut: Rucola‚Tomaten, Gurken, Paprika, und Feldsalat.

Die Flächen werden extensiv bewirtschaftet und in der Regel mit nur einer Gemüsekultur pro Jahr belegt. Vor und nach dem Gemüse stehen Zwischenfrüchte und Gründüngungen, hauptsächlich Leguminosen, die dazu dienen, den Nährstoffbedarf der Verkaufskultur abzudecken.
Auf allen Flächen werden die biologisch-dynamischen Spritzpräparate Hornmist und Hornkiesel ausgebracht.

Neben den Familienmitgliedern Waltraud, Alexander, Agnieszka, Johann und Josef Stockner beschäftigt der Demeterhof Stockner einen festangestellten Mitarbeiter, 4 Halbtagskräfte und bis zu 40 Saisonarbeitskräfte.

 

Lieferant:

Stockner GmbH & Co. KG

Enzerweis 23, 94428 Eichendorf

Bio-Zertifikat:

Öko-Kontrollstellennummer: DE-ÖKO-037

Gültig bis: 31.01.2022

Produkteigenschaften

Handelsklasse: 1

gekühlte Ware