Papillon

Papillon Bio Roquefort AOP

100 g

11 TAGE DURCHSCHNITTLICHE FRISCHE

BIO
5,29 € 52,90 €/kg

Lieferung innerhalb 1 Stunde

20+ Kunden kaufen regelmäßig

Herkunftsland: laut dem aktuellen Angebot
Bitte kontaktiere unseren Kundenservice, um genauere Informationen zu erhalten.
Weist du schon?
Vom Feld auf den Tisch in 7 Stunden!

Jeden Tag kaufen wir vor Ort die frischesten Lebensmittel ein, von den Bauern unseres Vertrauens.

Papillon Bio Roquefort

Der Roquefort ist einer der ältesten Käse über welchen schriftliche Unterlagen existieren. Schafmilchkäse wurde bereits vor der Zeitrechnung von Rom importiert, und ist in Aufzeichnungen von Plinius erwähnt. Der Ursprung dieses berühmten Käses ist nach der Überlieferung auf eine Liebesgeschichte zurückzuführen. Da soll ein junger Hirte beim Anblick einer vorüber-ziehenden Schäferin sein Brot und seinen Schafmilchkäse in einer Höhle des Berges Combalou vergessen haben, als er ihren Spuren folgte. Einige Zeit später kehrte er zurück und entdeckte seinen mit grün-blauen Pilzadern gereiften Käse, der auf ganz natürliche Weise durch den Schimmel des Brotes beimpft worden war. Der Hirte probierte und fand es köstlich.

Der Roquefort, die Alchemie zwischen der natürlichen Belüftung eines Kellers, Roggenbrot und Schafskäse, war geboren. Seinen Ehrentitel l'Empereur des Fromages - Kaiser der Käse - trägt der Roquefort nicht umsonst. Die erste schriftliche Erwähnung des Namens Roquefort erfolgte im Jahr 1070 in den Büchern des Klosters von Conques, die eine jährliche Abgabe von je zwei Käsen von jedem der Keller in Roquefort verzeichneten. Im Jahr 1407 verlieh der französische König Charles VI. den Einwohnern des Dorfes Roquefort das Privileg, dass nur Käse, der in diesen Höhlen gereift wurde, den Namen Roquefort tragen darf. Eine Charta von Karl VI. vom April 1411 enthält die ersten Schutzbestimmungen für die Roquefortproduktion. Im Jahr 1666 bestätigt ein Dekret des Parlaments von Toulouse den Einwohnern von Roquefort-sur-Soulzon das Monopol für die Reifung von Roquefort. Am 26. Juli 1925 verabschiedete das Parlament ein Gesetz, das „Roquefort“ zum ersten Käse mit Ursprungsbezeichnung ernannte. Die Milch für den Roquefort darf nur aus festgelegten Gemeinden in den Départements Tarn, Lozere, l'Herault, Gard, Aveyron und l'Aude in Südfrankreich gewonnen werden. Jeder Roquefort wird nach strengen AOP-Vorschriften hergestellt und mind. drei Monate im Berg Combalou gereift.
 Die Käserei Papillon ist unter den Roquefort-Herstellern besonders bekannt, weil das Haus seinen Penicillium-Stamm auf Roggenbrot züchtet. Papillon besitzt einen eigenen Brot-Ofen, in dem das Roggenbrot während des Vollmonds im September aus Bio-Roggenmehl produziert wird. Sobald das Brot verschimmelt ist, entfernt man die Rinde und zerkleinert den Brotteig auf Pulvergröße. Dieses Pulver wird schließlich der frischen Milch vor der Gerinnung hinzugefügt. Die Konsistenz von Roquefort ist zart-schmelzend, aber beim Schneiden bröckelig.
2°C bis 6° C 
 

Importeur:

Vallée Verte Handelsgesellschaft f. Naturprodukte mbH, Freiburger Straße 2a, 77694 Kehl

Haltbarkeit

Übliche Haltbarkeit des Produkts ab Lieferung des Einkaufs: mindestens 11 Tage.

Garantierte Mindesthaltbarkeit dieses Produktes: 6 Tage.Wenn die Mindesthaltbarkeit eines Produkts aus deinem Einkauf kürzer sein sollte, kontaktiere uns und wir erstatten dir den für die Ware gezahlten Betrag in Credits. Dies gilt nicht für Artikel aus der Kategorie "Rette Lebensmittel".

Zusammensetzung

SCHAFMILCH
ROHMILCH
Siedesalz
Milchsäurekulturen
Tierisches Lab
Reifungskulturen
Blaue Edelschimmelkulturen
Penicillium Roqueforti

Nährwerte pro 100 g

Energie1572 kJ/379 kCal
Fett32 g
davon gesättigte Fettsäuren20 g
Kohlenhydrate1.8 g
davon Zucker0 g
Eiweiß21 g
Salz3.6 g
Ballaststoffe g

Allergene

Milch
Prüfen Sie vor dem Verzehr immer die Allergenangaben auf der Produktverpackung oder auf der Produktkarte im Shop.