• Knuspr Überraschung:

    Bis Donnerstag für 100€ einkaufen und eine Goodie-Bag im Wert von 20€ sichern.

Kostenlose Lieferung, 15% auf unsere Produkt-Highlights und viele weitere Vorteile.Immer kostenlose Lieferung
Reservierung deines Lieferfensters vor der Bestellung
15% Rabatt auf unsere Highlight-Produkte
Noch mehr Lieferfenster

Kaufe alle Zutaten des Rezepts auf einen Klick

Zutaten

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 g Lauch
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 20 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Gemahlene Muskatnuss nach Geschmack

Das Sortiment ist abhängig von deinem Standort. Gib bitte deine Adresse ein, um zu sehen, welche Artikel wir in deiner Umgebung anbieten.

Zubereitung

  • 1Die getrockneten Pfifferlinge von Pilze Wohlrab mit 500ml kochendem Wasser übergießen und für ca. 1 Stunde einweichen. Die Pilze anschließend gut abtropfen lassen und entstandenen Pilzsud durch ein feines Tuch oder Küchenkrepp seihen.
  • 2Den Lauch von den Wurzeln befreien, halbieren und in Streifen schneiden. In kaltem Wasser gründlich waschen. Die mehlig kochenden Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • 3Nun die Butter in einem großem Topf erhitzen, dabei darauf achten, dass die Butter nicht braun wird. Kartoffelwürfel und den geschnittenen Lauch zugeben und anschwitzen.
  • 4Die Gemüsebrühe zugeben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Muskat würzen und das Lorbeerblatt in die Suppe geben. Innerhalb von 20 bis 30 Minuten sollten die Kartoffeln gar sein. Das Lorbeerblatt herausnehmen und die Suppe pürieren.
  • 5Die eingeweichten Pfifferlinge und den Pilzsud zugeben und für weitere 10 Minuten sanft köcheln lassen. Zum Schluss die Sahne zugeben und je nach Bedarf noch einmal abschmecken.
Pilze Wohlrab

Zutaten