• Jetzt Knuspr Premium sichern mit 50% Preisvorteil!
    Hol dir jetzt die Premium-Mitgliedschaft mit allen Vorteilen für ein ganzes Jahr und erhalte zudem 3 Monate + 20 € Credits geschenkt oder melde dich für einen Monat an und sichere dir 5 € Credits.
Kostenlose Lieferung, 15% auf unsere Produkt-Highlights und viele weitere Vorteile.Immer kostenlose Lieferung
Reservierung deines Lieferfensters vor der Bestellung
15% Rabatt auf unsere Highlight-Produkte
Noch mehr Lieferfenster
4 Portionen

Kaufe alle Zutaten des Rezepts auf einen Klick

Zutaten

  • 1000 Gramm Kartoffeln mehligkochend
  • 1000 Milliliter Gemüsebrühe
  • 250 Gramm Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 20 Gramm Speck
  • 28 Gramm Majoran frisch
  • 20 Gramm glatte frische Petersilie
  • 2 EL Saure Sahne/ Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen

Das Sortiment ist abhängig von deinem Standort. Gib bitte deine Adresse ein, um zu sehen, welche Artikel wir in deiner Umgebung anbieten.

Zubereitung

  • 1Zwiebeln fein hacken und den Speck im Topf auslassen. Danach Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Speck aus dem Topf nehmen und im verbleibenden Fett nun die Zwiebeln anbraten.
  • 2Danach die Kartoffelstücke hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Anschließend alles mit Brühe aufgießen. Suppengrün waschen, schälen, in kleine Würfel schneiden und alles – bis auf den Porree – in die Suppe geben. Die Kartoffelsuppe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • 3Dann den Porree in die Kartoffelsuppe hinzugeben. Danach Majoran und Petersilie waschen und fein hacken. Die Hälfte dieser Kräuter gemeinsam mit der Sahne zur Suppe geben und erneut aufkochen lassen. Die Kartoffelsuppe abschließend mit den übrigen Kräutern garnieren und servieren.
Tipp
Wenn du eine zusätzliche Fleischeinlage wünschst, kannst du idealerweise Wiener Würstchen hierfür verwenden.
Knuspr-Küche
Genieße deine würzige Kartoffelsuppe mit sämiger Konsistenz. Hiermit präsentieren wir dir ein Gericht, welches sich schnell und unkompliziert zubereiten lässt. Lass uns wissen, wie deine Suppe geschmeckt hat! #knusprküche

Zutaten