• HEUTE: 

    40€ Neukunden-Willkommensaktion! 10 € Gutschein für deinen Erstkauf & zusätzlich eine 30€ Geschenktasche mit Köstlichkeiten. Code: traube

    Mehr anzeigen
2 PortionenHit

Kaufe alle Zutaten des Rezepts auf einen Klick

Zutaten Zwiebel-Chutney

  • 2 Rote Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL Honig flüssig
  • 1 Zweig frische Thymian
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen
  • Chiligewürz

Zutaten Dip

  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 Zweig glatte frische Petersilie
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen

Zutaten Burger

  • 2 Stück Halloumikäse
  • Kräutermischung
  • 2 Hamburger-Brötchen
  • 1 Tomate
  • 2 Eisbergsalatblätter
  • 2 Essiggurken
  • 2 EL Olivenöl
Das Sortiment ist abhängig von deinem Standort. Gib bitte deine Adresse ein, um zu sehen, welche Artikel wir in deiner Umgebung anbieten.

Zubereitung Zwiebel-Chutney

  • 1Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • 2Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln goldbraun anbraten. Danach Zucker hinzugeben, um diesen leicht zu karamellisieren.
  • 3Nun die restlichen Gewürze hinzufügen und alles bei geringerer Hitze solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte verdampft ist. Zum Schluss einen Teelöffel Honig einrühren und mit Salz abschmecken.

Zubereitung Kräuter-Dip

  • 1Die Zutaten für den Dip mischen und abschmecken. Danach den Dip einfach im Kühlschrank lagern.

Zubereitung Burger

  • 1Den Halloumi-Käse mit Olivenöl einpinseln und mit getrocknetem Thymian einreiben. Den Käse auf den Grill oder in die Pfanne legen und goldgelb grillen bzw. anbraten.
  • 2Die Zwiebeln schneiden und mit ein wenig Olivenöl kurz anbraten.
  • 3Die Unterseite des Brötchens mit dem vorbereiteten Dip bestreichen und Salatblätter darauflegen. Nun den gegrillten Halloumi-Käse auf die Salatblätter drapieren. Auf den Halloumi-Käse wiederum eine Scheibe Tomate und ein paar Gurkenscheiben legen. Anschließend das Zwiebel-Chutney über die Gemüsescheiben verteilen und zum Schluss die Oberseite des Brötchens mit dem Dip bestreichen, um hiermit den Burger zu bedecken.
Tipp
Das Zwiebel-Chutney kannst du heiß oder kalt servieren. Im Kühlschrank ist das Chutney sogar bis zu 3 Tage haltbar. Als Beilage empfehlen wir gegrilltes Gemüse, Spargel oder Salat.
Knuspr-Küche

Dieser Burger ist die perfekte vegetarische Alternative. Sogar Flexitarier lieben dieses mediterrane Pendant zu den allseits bekannten Burger-Klassikern. Lass uns wissen, wie er dir geschmeckt hat! #knusprküche

Zutaten Zwiebel-Chutney

2 Rote Zwiebeln

Rote Zwiebel haben wir leider derzeit nicht in unserem Sortiment. Wir arbeiten daran es schnellstmöglich aufzunehmen.

1 EL Olivenöl

Olivenöl haben wir leider derzeit nicht in unserem Sortiment. Wir arbeiten daran es schnellstmöglich aufzunehmen.

1 EL Rohrzucker

 

1 EL Honig flüssig

 

1 Zweig frische Thymian

 

Salz

 

Pfeffer gemahlen

 

Chiligewürz

 

Zutaten Dip

2 EL Naturjoghurt

 

1 Zweig glatte frische Petersilie

 

1/2 Zehe Knoblauch

 

Salz

 

Pfeffer gemahlen

 

Zutaten Burger

2 Stück Halloumikäse

 

Kräutermischung

 

2 Hamburger-Brötchen

 

1 Tomate

 

2 Eisbergsalatblätter

 

2 Essiggurken

 

2 EL Olivenöl

Olivenöl haben wir leider derzeit nicht in unserem Sortiment. Wir arbeiten daran es schnellstmöglich aufzunehmen.