• Mid-Season Sale

    Wir haben versehentlich zu viel eingekauft, das kommt leider manchmal vor. Deshalb bieten wir ausgewählte Artikel für kurze Zeit mit besonderen Rabatten an. Greif zu, solange es geht!

Kostenlose Lieferung, 15% auf unsere Produkt-Highlights und viele weitere Vorteile.Immer kostenlose Lieferung
Reservierung deines Lieferfensters vor der Bestellung
15% Rabatt auf unsere Highlight-Produkte
Noch mehr Lieferfenster
4 Portionen

Kaufe alle Zutaten des Rezepts auf einen Klick

Zutaten

  • 500 Gramm Schweinenacken ohne Knochen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zitronen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano gerebelt
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen

Außerdem brauchst du

  • Schaschlick-Spieße

Das Sortiment ist abhängig von deinem Standort. Gib bitte deine Adresse ein, um zu sehen, welche Artikel wir in deiner Umgebung anbieten.

Zubereitung

  • 1Eine Bio-Zitrone auspressen, die andere Bio-Zitrone vierteln und beiseitestellen. Knoblauch schälen, platt drücken und zum Zitronensaft geben. Alles mit Olivenöl verrühren und mit Oregano und Salz abschmecken. Marinade mindestens 5 Minuten ziehen lassen.
  • 2In der Zwischenzeit den Schweinenacken waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Danach die Fleischstücke mit der Zitronen-Öl-Marinade einreiben. Nun alles abdecken und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • 3Grill vorheizen. Holzspieße für ca. 5 Minuten ins Wasser eintauchen. Die marinierten Fleischstücke auf die Spieße stecken und die Souvlaki-Spieße goldbraun knusprig grillen. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit je einem Zitronen-Viertel servieren.
Tipp
Wenn du gerade keinen Grill zur Verfügung hast, kannst du die Souvlaki-Spieße auch im Ofen backen. Lege einfach ein Backblech mit Alufolie aus, verteile die Spieße darauf und lasse alles auf höchster Grillstufe für ca. 5 Minuten grillen.
Knuspr-Küche
Ein sehr einfaches und ausgewogenes Grill-Rezept. Die Marinade macht den typisch griechischen Geschmack aus. Da fühlt man sich direkt wie in Athen. Lass uns wissen, wie dir dein Gericht geschmeckt hat! #knusprküche

Zutaten

Außerdem brauchst du