• HEUTE: 

    40€ Neukunden-Willkommensaktion! 10 € Gutschein für deinen Erstkauf & zusätzlich eine 30€ Geschenktasche mit Köstlichkeiten. Code: traube

    Mehr anzeigen

Kaufe alle Zutaten des Rezepts auf einen Klick

Zutaten

  • 1,6 Kilogramm Rinderrouladen (8 Scheiben)
  • 400 Gramm Suppengemüse (1 Bund )
  • 800 g Gewürzgurken (4 Stück)
  • 80 g Bacon (8 Scheiben)
  • 1 Zwiebel
  • 8 TL Senf
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 250 Milliliter Rinderbrühe
  • 4 Lorbeerblätter
  • 150 Milliliter Rotwein, trocken
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen

Außerdem brauchst du

  • Rouladen-Spieße
  • Frischhaltefolie
Das Sortiment ist abhängig von deinem Standort. Gib bitte deine Adresse ein, um zu sehen, welche Artikel wir in deiner Umgebung anbieten.

Zubereitung

  • 1Suppengemüse waschen, schälen und grob würfeln. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Gewürzgurken abtropfen lassen und in längliche Scheiben schneiden.
  • 2Rinderrouladen-Scheiben waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Danach mit Senf bestreichen und mit je zwei Baconscheiben belegen. Anschließend die Gurkenscheibchen und Zwiebel-Streifen an einem der Rouladen-Enden verteilen. Nun die belegten Rouladenscheiben an den längeren Seiten einschlagen, senkrecht aufrollen und jeweils mit einem Garn festbinden oder durch Rouladenspieße befestigen.
  • 3Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, um darin die Rouladen ca. 5 Minuten kräftig anzubraten und anschließend herauszunehmen. Nun die Suppengemüse-Würfel und übrigen Zwiebel-Streifen im übrigen Bratfett der Pfanne für 4 bis 5 Minuten anbraten und am Ende mit Rotwein und Brühe ablöschen. Dann die fertig gebratenen Rouladen hinzufügen und Lorbeerblätter sowie Pfefferkörner in die Pfanne geben. Alles bei zugedecktem Zustand ca. eine halbe Stunde schmoren lassen. Währenddessen ggf. heißes Wasser hinzufügen.
  • 4Nach Ablauf der Schmorzeit die Rouladen herausnehmen und warmhalten. Danach die Soße durchsieben und erneut abschmecken. Zum Schluss die Rouladen auf Tellern anrichten und servieren.
Tipp
Sollte deine Rouladensoße noch zu dünnflüssig sein, kannst du sie nachträglich mit Speisestärke andicken.
Knuspr-Küche

Hiermit präsentieren wir dir einen echten Klassiker, den besonders Fleisch-Fans lieben werden. Lass uns wissen, wie dir deine Rouladen geschmeckt haben! #knusprküche

Zutaten

1,6 Kilogramm Rinderrouladen (8 Scheiben)

Rinderrouladen haben wir leider derzeit nicht in unserem Sortiment. Wir arbeiten daran es schnellstmöglich aufzunehmen.

400 Gramm Suppengemüse (1 Bund )

Suppengrün haben wir leider derzeit nicht in unserem Sortiment. Wir arbeiten daran es schnellstmöglich aufzunehmen.

800 g Gewürzgurken (4 Stück)

 

80 g Bacon (8 Scheiben)

 

1 Zwiebel

 

8 TL Senf

 

3 EL Sonnenblumenöl

 

250 Milliliter Rinderbrühe

 

4 Lorbeerblätter

 

150 Milliliter Rotwein, trocken

 

Salz

 

Pfeffer gemahlen

 

Außerdem brauchst du

Rouladen-Spieße

 

Frischhaltefolie