• Nur jetzt: eine knusprige 30€ Neukunden-Aktion!

    Jeweils 10€ Gutschrift bei deinen ersten drei Knuspr-Bestellungen + gratis Lieferung für den ersten Einkauf. Code: happy_shopping
    Mehr anzeigen

Pressebereich

Hier sind die neuesten Pressemitteilungen von November zu finden.

Pressekontakt:

Sabrina Scheer

Senior Manager PR and Internal Communcations

Großer Kern GmbH

Robert-Bosch-Straße 15

85748 Garching bei München

E: [email protected]

M: +49 157 76293977

www.knuspr.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für noch mehr Umweltschutz und Komfort: Knuspr bietet 100% recycelte Taschen für Zustellung an

München, Deutschland, 21. Oktober 2021  -  Knuspr, der neue Online-Lebensmittelhändler in Deutschland, geht das Thema Verpackungsmüll aktiv an: Alle Kunden haben nun die Wahl zwischen wiederverwendbaren Taschen aus recycelten PET-Flaschen oder herkömmlichen Papiertaschen. 

„Wir legen großen Wert auf den Austausch mit unseren Kunden. Auf deren vielfachen Wunsch haben wir eine Alternative entwickelt, um die Abfallmenge im Haushalt zu reduzieren. Unsere Kunden müssen keine Taschen mehr entsorgen, sondern geben sie bei der nächsten Lieferung bequem unseren Boten einfach wieder mit“, wie Erich Comor, Geschäftsführer von Knuspr, erklärt.

Laut Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fielen im Jahr 2018 allein in Deutschland insgesamt 18,9 Millionen Tonnen Verpackungsabfall an — das entspricht einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Volumen von 227,5 Kilogramm. „Die Einführung der Mehrwegtaschen aus recyceltem Kunststoff oder Polyester ist für uns daher ein logischer und sinnvoller nächster Schritt für den Klima- und Umweltschutz”, so Erich Comor. 

Die Taschen werden aus recycelten PET-Flaschen gefertigt und sind für den wiederholten Einsatz und Kontakt mit Lebensmitteln zertifiziert. Sie können vielfach verwendet werden, bevor sie am Ende ihres Lebenszyklus vollständig recycelt werden. Im Vergleich zu Papiertüten, die in der Regel nur einmal genutzt werden, werden die neuen Mehrwegtaschen im Schnitt ca. 25 Mal öfter verwendet, bevor sie recycelt werden. Zudem haben die Taschen auch eine deutlich höhere Tragfähigkeit, sodass bei einem Einkauf weniger Taschen zum Einsatz kommen. 

Fällt die Entscheidung bei zukünftigen Einkäufen auf eine solche umweltfreundliche Kunsstofftasche, kann diese bei der Bestellung via Onlineshop oder App einfach im Menü „Einpacken“ unter „Wiederverwendbare Taschen“ ausgewählt werden. Damit der Mehrweg-Kreislauf erfolgreich gelingt, nehmen die Knuspr-Boten leere Taschen beim Folgeeinkauf entgegen.

Um hygienische und ästhetische Standards gleichermaßen sicherzustellen, werden die Taschen nach jedem Einsatz professionell gereinigt und, je nach Zustand, wiederverwendet oder entsorgt. Auch, wenn für die Umstellung auf die neuen wiederverwendbaren Taschen ein einmaliges Pfand von 10 Euro berechnet wird, bleibt der Service kostenfrei. Die Umstellung kann jederzeit rückgängig gemacht werden. Der Pfandbetrag wird dann erstattet. 

www.knuspr.de . www.joinknuspr.de

Knuspr 

Knuspr ist ein neuer Online-Lebensmittelhändler in Deutschland. Das Markenzeichen des Pure Players: Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft und Logistik den Unterschied: Mehr als 95% seines Vollsortiments bezieht Knuspr direkt von Herstellern und Landwirten, nicht von Groß- und/oder Zwischenhändlern. Mehr als 30% des Sortiments stammt von regionalen Anbietern, wie Metzgereien und Bäckereien. Mit diesem innovativen Konzept sieht sich Knuspr als revolutionärer Player im E-Food Business, der in den nächsten drei Jahren rund 30 Millionen Kunden in Deutschland erreichen will. 

Pressekontakt

Sabrina Carolin Scheer

Senior Manager PR and Internal Communications

Robert-Bosch-Straße 15

85748 Garching bei München

E:  [email protected]

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Knuspr erweitert kulinarisches Angebot und führt ab sofort Shop-Kategorie mit original italienischen Produkten ein 

München, Deutschland, 7. Oktober, 2021 

Knuspr, der neue Online-Lebensmittelhändler in Deutschland, erweitert sein Sortiment, um die gestiegenen Wünsche seiner Kunden nach regional und handwerklich produzierten hochwertigen Premium-Lebensmitteln noch besser zu bedienen. Neben der exklusiven Kooperation mit Marks & Spencer Food, den attraktiven Marken Alnatura und Feinkost Käfer sowie den Produkten regionaler Anbieter, bringt Knuspr nun eine große exklusive Auswahl italienischer Spezialitäten auf den Markt, die in der Shopkategorie "Italia" zu finden sind.

Das abwechslungsreiche Vollsortiment des neuen E-Food Anbieters in München umfasst aktuell rund 10.000 Artikel und wird in den folgenden Monaten konsequent ausgeweitet. Um den Kundenanspruch künftig noch besser zu bedienen, wird das Sortiment aktuell um hochwertige Produkte aus Italien ergänzt, wie Jan Gerlach, Commercial Director bei Knuspr, erklärt: 

„Unsere Kunden sind zunehmend an hochwertigen Premium-Lebensmitteln, die regional und handwerklich produziert werden, interessiert. Daher haben wir uns entschieden, eine neue besondere Shopkategorie einzuführen: Italia! Hierfür haben wir begonnen, mit Familienbetrieben aus Italien zusammenzuarbeiten. Hinter der Produktion unseres italienischen Sortiments verbergen sich erstaunliche Unternehmensgeschichten, darunter auch solche, in denen die Produkte von der vierten Generation hergestellt werden. Mit unserem Angebot bedienen wir nicht nur den wachsenden Kundenanspruch, sondern können gleichzeitig auch kleine Produzenten und Betriebe unterstützen.“

Die Kunden können sich auf ein breites Sortiment regionaler, handwerklich hergestellter Familienprodukte zu erschwinglichen Preisen sowie auf italienische Feinkost-Spezialitäten freuen. Das exklusiv ausgewählte italienische Sortiment von Knuspr umfasst rund 500 Qualitätsprodukte wie Käse (darunter Burrata, Parmigiano Reggiano), Fleisch (u.a. Suino Nero Filetsteaks, Prosciutto, Salsiccia), Wein, Olivenöl und traditionelle italienische Pasta. Zu den Herstellern zählen Monograno Felicetti, Morelli, Simonini, Caseificio Olanda Riccardo, Boselli, Fratelli Pinna, Fusero, Ponte Reale oder BioOrto. 

Die meisten Produkte sind mit dem Qualitätsmerkmal und der Prüfungsordnung DOP/IGP gekennzeichnet. 

"Ein wirklich authentisches italienisches Erlebnis erfordert eine breite Auswahl von Produkten in der Küche. Unser Sortiment stellt sicher, dass unsere Kunden die gleichen Rezepte kreieren können wie in einer italienischen Trattoria, während wir gleichzeitig kleinere Familienbetriebe unterstützen. Direkte Beschaffung bedeutet eine kürzere, effizientere und nachhaltigere Lieferkette", kommentiert Jan Gerlach weiter. 

Hier finden Sie alle unsere italienischen Spezialitäten: https://www.knuspr.de/c1293

Einige unserer italienischen Lieferanten

Seit 1908 produziert das Unternehmen Felicetti im Herzen der Dolomiten Pasta. Heute ist die Produktion in vier Hauptproduktlinien gegliedert und erreicht ein Gesamtvolumen von 30.000 Tonnen pro Jahr mit über 200 verschiedenen Pastaarten. Die Familie verwendet nur Bio-Grieß und Quellwasser zum Mischen der Pasta und reine Bergluft zum Trocknen. Riccardo Felicetti, Geschäftsführer des Unternehmens: "Die Leidenschaft für gutes Essen und der Ansatz der Nachhaltigkeit sind die wichtigsten Faktoren, die Pastificio Felicetti mit der Rohlik Group und Knuspr teilt. Diese Zusammenarbeit wird es uns ermöglichen, unseren Marktanteil in Mitteleuropa zu stärken, und zwar nicht nur in Ländern, in denen wir bereits stark vertreten sind, wie Deutschland (auf das 28 % unserer Exporte entfallen), sondern auch in der Tschechischen Republik, Ungarn und Österreich."

Das Unternehmen BioOrto wurde von Nino Passalacqua im Jahr 2003 ins Leben gerufen und befindet sich bis heute in Familienbesitz. Direkt am Gargano Nationalpark an der Ostküste Italiens, betreibt das Unternehmen ökologischen Landbau in großem Maßstab. Durch Liebe zur Tradition und Begeisterung für Forschung und Innovation, steht BioOrto heute europaweit für hochwertiges Olivenöl, Bio-Gemüse und traditionell italienische Saucen und Pestos.

Das Familienunternehmen Caseificio Olanda Riccardo, gegründet von Michele und Carmela Olanda, existiert seit 1988. Zusammen mit ihren beiden Söhnen Savino und Riccardo und einigen tatkräftigen Mitarbeitern stellen sie köstlichen Burrata und Mozzarella in liebevoller Handarbeit in ihrer Käserei in Andria her. 

Die Nudelmanufaktur Morelli ist ein Familienbetrieb in fünfter Generation und wurde 1860 gegründet. Morelli schafft es, Pasta mit einem außergewöhnlichen und unvergleichlichen Geschmack herzustellen, deren Aroma bereits beim Kochen die ganze Küche erfüllt. 

www.knuspr.de . www.joinknuspr.de

 

Knuspr 

Knuspr ist ein neuer Online-Lebensmittelhändler in Deutschland. Das Markenzeichen des Pure Players: Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft und Logistik den Unterschied: Mehr als 95% seines Vollsortiments bezieht Knuspr direkt von Herstellern und Landwirten, nicht von Groß- und/oder Zwischenhändlern. Mehr als 30% des Sortiments stammt von regionalen Anbietern, wie Metzgereien und Bäckereien. Mit diesem innovativen Konzept sieht sich Knuspr als revolutionärer Player im E-Food Business, der in den nächsten drei Jahren rund 30 Millionen Kunden in Deutschland erreichen will. 

Rohlik

Knuspr ist Teil von Rohlik, dem Marktführer für Online-Lebensmittel in Mitteleuropa, der 2014 von Tomáš Čupr in Tschechien gegründet wurde. Der Umsatz von Rohlik lag im Jahr 2020 bei 300 Mio. Euro. Derzeit hat das Unternehmen 750.000 Kunden in 3 internationalen Märkten. Weitere Informationen unter www.rohlik.group.

Rohlik besitzt seine eigene End-to-End IT-Infrastruktur, bietet ein hervorragendes Kundenerlebnis sowie die frischesten Lebensmittel von lokalen Landwirten und Erzeugern. Mit diesem Service expandiert Rohlik seit 2019 in weitere europäische Städte: Den Anfang machte Ungarn, wo mit der Marke „Kifli“ in Budapest ein erfolgreicher Markteintritt gelang. In Österreich startete Rohlik mit „Gurkerl“ im Dezember 2020 in Wien. Im Sommer 2021 folgt Deutschland mit „Knuspr“, hier ist der erste Standort München. 

Pressekontakt

Sabrina Carolin Scheer

Senior Manager PR and Internal Communications

Robert-Bosch-Straße 15

85748 Garching bei München

E:  [email protected]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Online-Supermarkt Knuspr automatisiert Fulfillment Center

Rohlik Group investiert bis zu 400 Mio. in die europaweite Automatisierung seiner Fulfillment Center 

München, 23. September 2021 – Knuspr, der neue Lebensmittel-Lieferdienst in Deutschland, wird im kommenden Jahr sein Logistikzentrum in Garching mit AutoStore – einem automatisierten Lager- und Bereitstellungssystem (ASRS) – ausstatten. Vom Standort Garching aus beliefert Knuspr aktuell München und Umgebung, der nächste Standort Frankfurt ist in Vorbereitung, weitere Städte folgen in 2022. Mit der Automatisierung seiner Warenhäuser will Knuspr die Lieferkette optimieren, die Kommissionierung effizienter gestalten sowie die Kapazitätsauslastung erhöhen. Ziel ist es, in drei Jahren rund 30 Millionen Kunden mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln zu beliefern und mittelfristig die Nummer 1 im E-Food Business in Deutschland zu werden.

Das 7.500 qm große Logistikzentrum in Garching dient dem ersten Knuspr Standort München als einziger Umschlagplatz aller Waren. Um die beste Produktqualität zu gewährleisten, ist das Fulfillment-Center in mehrere Temperaturzonen unterteilt: Normaltemperatur (Ambient), gekühlte Produkte und der Tiefkühlbereich. In der ersten Phase wird die Automatisierung des Ambient-Bereichs vollzogen, der mit bis zu 10.000 Produkten rund  60 % des Volumens abdeckt. 

“Autostore ist ein hochmodernes roboterbasiertes System, welches die Kommissionierung vereinfacht. Alle Waren sind in einzelnen Behältern gelagert, und die Roboter wählen den richtigen Behälter aus. Der Behälter mit den Produkten wird zu einer automatisierten Packstation gefahren. Dort wird er dem Mitarbeiter angereicht, der die Artikel dann verpackt. Dieser erste wichtige Schritt der Automatisierung bringt uns eine Verdreifachung der Kommissionierproduktivität und über 30% mehr Lagerfläche im Fulfillment-Center München”, sagt Knuspr Operations Director Björn Christian Wolf.

Vorangetrieben wird die Automatisierung der Warenhäuser vom tschechischen Mutterkonzern, der Rohlik Group. Der Automatisierung in Garching folgt der schrittweise Roll-out in bestehenden und neuen europäischen Märkten der Rohlik Group. In der ersten Phase werden ca. 45 Millionen Euro in die Automatisierung fließen, bis 2025 sollen insgesamt bis zu 400 Millionen Euro in den Ausbau weiterer Warenhäuser investiert werden. 

„Wir freuen uns, dass wir mit Knuspr einer der ersten Online-Lebensmittelhändler mit einem hochautomatisierten Fulfillment Center sein werden. Indem wir unsere Logistik effizienter gestalten, können wir künftig noch schneller und flexibler agieren und unser Wachstum weiter beschleunigen. Zudem wird die Produktivität aller Mitarbeiter gesteigert, da die Wegzeiten entfallen”, sagt Knuspr Operations Director Björn Christian Wolf.

„Die Online-Supermärkte der Rohlik Group versenden jeden Tag hunderttausende Produkte, die sich an manchen Tagen auf über eine Million Einzelartikel summieren können", ergänzt Aleš Malucha, Chief Automation Officer der Rohlik Group. „Es handelt sich dabei um eine Mischung aus ungekühlten und verderblichen Produkten, die als Teil unserer gesamten Lieferkette in weniger als 60 Minuten in unseren Fulfillment-Zentren verarbeitet werden. Die Effizienz des AutoStore-Systems verschafft uns einen Vorteil bei der schnellen Lieferung in der von unseren Kunden erwarteten Qualität. Wir beginnen jetzt mit der Implementierung des AutoStore-Systems in München, wobei das Shuttle-System für eine Vollautomatisierung auch Projekte in Wien und Prag betreffen wird.”

Rohlik Group und Element Logic

Rohlik-Gründer Tomáš Čupr unterstreicht die Bedeutung dieser Investition: „Das robotergestützte Fulfillment-Center in München ist in Kombination mit unseren CNG-Autos sowie den in Kürze einzuführenden Elektro-Lieferfahrzeugen die Grundlage für unsere einzigartige Strategie, bei der die firmeneigene und nachhaltige Rohlik-Technologie eingesetzt wird, um Kunden mit qualitativ hochwertigen und frischen Produkten zu versorgen und ihnen Lebensmittel nach Hause zu liefern. Ein herausforderndes, aber auch sehr spannendes Projekt wird nun Realität."

Ausgeführt wird die Automatisierung des Fulfillments Centers in München durch Element Logic, einem europaweit agierenden Anbieter von intralogistischen Lösungen. Michael Kawalier, Managing Director Sales bei Element Logic: „Die Partnerschaft mit der Rohlik-Group, einem der führenden europäischen Online-Lebensmittellieferanten, bringt zwei Teams zusammen, die die neuesten Technologien und Softwarelösungen schätzen und kennen. Beide Unternehmen haben eine ähnliche Denkweise, was eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Partnerschaft und Kundenzufriedenheit ist."

www.knuspr.de      www.joinknuspr.de      www.rohlik.cz

Knuspr 

Knuspr ist ein neuer Online-Lebensmittelhändler in Deutschland. Das Markenzeichen des Pure Players: Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft und Logistik den Unterschied: Mehr als 95% seines Vollsortiments bezieht Knuspr direkt von Herstellern und Landwirten, nicht von Groß- und/oder Zwischenhändlern. Mehr als 30% des Sortiments stammt von regionalen Anbietern, wie Metzgereien und Bäckereien. Mit diesem innovativen Konzept sieht sich Knuspr als revolutionärer Player im E-Food Business, der in den nächsten drei Jahren rund 30 Millionen Kunden in Deutschland erreichen will. 

Rohlik

Knuspr ist Teil von Rohlik, dem Marktführer für Online-Lebensmittel in Mitteleuropa, der 2014 von Tomáš Čupr in Tschechien gegründet wurde. Der Umsatz von Rohlik lag im Jahr 2020 bei 300 Mio. Euro. Derzeit hat das Unternehmen 750.000 Kunden in 3 internationalen Märkten. Weitere Informationen unter www.rohlik.group.

Rohlik besitzt seine eigene End-to-End IT-Infrastruktur, bietet ein hervorragendes Kundenerlebnis sowie die frischesten Lebensmittel von lokalen Landwirten und Erzeugern. Mit diesem Service expandiert Rohlik seit 2019 in weitere europäische Städte: Den Anfang machte Ungarn, wo mit der Marke „Kifli“ in Budapest ein erfolgreicher Markteintritt gelang. In Österreich startete Rohlik mit „Gurkerl“ im Dezember 2020 in Wien. Im Sommer 2021 folgte Deutschland mit „Knuspr“, hier ist der erste Standort München. 

Tomáš Čupr 

Gründer von Rohlik ist der Serial Entrepreneur Tomáš Čupr. 2010 startete Čupr das Reiseportal Slevomat, das sich in nur zweieinhalb Jahren zu einer der bekanntesten E-Commerce Marken in Tschechien und der Slowakei entwickelte und schließlich erfolgreich an den britischen Reiseveranstalter Secret Escapes verkauft wurde. 2012 gründete Čupr den Essens-Zusteller Dáme Jídlo, den er bis 2014 erfolgreich am Markt platzierte und dann ebenfalls verkaufte. Mit der Gründung von Rohlik widmet sich Čupr seit 2014 der Digitalisierung des Lebensmittelhandels. 

Element Logic

Seit über 35 Jahren optimiert Element Logic die Leistung von Lagern. Seit dem Start als erster AutoStore-Partner im Jahr 2003 hat Element Logic mehr Jahre an Erfahrung gesammelt als jeder andere. Als europäischer Marktführer unter den AutoStore-Distributoren haben sie im Jahr 2020 mehr AutoStore-Lösungen installiert als jedes andere Unternehmen auf der Welt. Sie arbeiten leidenschaftlich weiter an der Entwicklung intelligenter Lösungen, um Lagerhäuser dabei zu unterstützen, die steigende Nachfrage ihrer Kunden nach schnellen Lieferungen zu erfüllen. Die Roboterlösungen, Software und Beratung von Element Logic helfen Unternehmen, ihre Wertschöpfungsketten zu verbessern und profitabler zu werden. Das Unternehmen optimiert Lager jeder Größe in einer Vielzahl von Branchen. Der Hauptsitz befindet sich in Norwegen, die Niederlassungen und Servicezentren sind über ganz Europa verteilt.

Du hast eine Presseanfrage? Unser Presseteam ist unter [email protected] erreichbar und freut sich auf deine Kontaktaufnahme.

Pressekontakt 

Sabrina Carolin Scheer

Großer Kern GmbH  Robert-Bosch-Straße 15, 85748 Garching bei München

E: [email protected]

M: +49 157 76293977

www.knuspr.de

 

Pressekontakt

RING OF FIRE GmbH  | Agentur für Kommunikation | Lena Kubowitsch                                                  

Weißenburger Straße 19 | 81667 München                                                                                             

T +49 89 4161 58 696 | F + 49 89 4161 58 692                                                                                         

[email protected] . www.ring-of-fire.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutscher Online-Supermarkt Knuspr launcht ersten Standort München

Die Beta-Phase war ein voller Erfolg und das Kundenfeedback ist äußerst positiv: Ab heute kann ganz München und Umgebung beim neuen Online Supermarkt Knuspr via Website oder App einkaufen. Erstbesteller erhalten als Willkommensgruß eine mit regionalen Produkten prall gefüllte Knuspr-Geschenktasche im Wert von 30 Euro. 

München, 12. August 2021 – Ab heute ist München um eine exzellente Onlineshopping-Möglichkeit reicher: Der Online-Supermarkt Knuspr öffnet seine digitalen Pforten. Vom Standort Garching aus beliefert Knuspr die bayerische Landeshauptstadt und umliegende Gemeinden ab sofort mit einem beeindruckenden Vollsortiment mit großem Anteil an regionalen Produkten und internationalen Delikatessen. Der nächste Standort Frankfurt ist in Vorbereitung, weitere Städte folgen in 2022.

„Ich freue mich über diesen großen Meilenstein, auf den wir und tausende Münchner schon so lange gewartet haben. Und weitere Standorte in Deutschland folgen. Mit unserer riesigen Produktpalette, der großen Auswahl an frischen und einzigartigen Lebensmitteln, dem großen regionalen Sortiment, der schnellen Lieferung und unserer einzigartigen Kundenorientierung bieten wir ein neues, ganz besonderes Einkaufserlebnis. Die äußerst erfolgreiche Betaphase hat gezeigt: Unser Angebot trifft genau das Bedürfnis der Konsumenten. Unser Ziel ist klar: Innerhalb von drei Jahren rund 30 Millionen Kunden besser mit Lebensmitteln zu versorgen und mittelfristig die Nummer 1 der Online-Lebensmittellieferdienste in Deutschland zu werden“, sagt Erich Comor, Geschäftsführer von Knuspr. 

Knuspr liefert hochwertige Lebensmittel schnell und zuverlässig direkt nach Hause. Mit garantierter Lieferung unter 3 Stunden nach Bestelleingang und innerhalb eines bestätigten Lieferfensters von 60 Minuten. Das umfangreiche Vollsortiment umfasst aktuell rund 9.000 Artikel und wird in den kommenden Monaten auf bis zu 16.000 Produkte anwachsen. Insgesamt handelt es sich bei 30% des Sortiments um regionale Produkte, die ohne Umwege direkt von lokalen Erzeugern und kleinen Betrieben bezogen werden. Ergänzt wird das Sortiment um attraktive Produkt- und Marken-Highlights wie Marks & Spencer, Feinkost Käfer oder Alnatura. 

Im 7.500 qm großen Warenhaus in Garching bei München werden die Weichen für die perfekte Versorgung durch frische und qualitativ hochwertige Lebensmittel gestellt. Um flexibel agieren zu können wird der gesamten End-to-End Warenfluss inhouse gesteuert und ausgeführt. 

Für eine zuverlässig schnelle Anlieferung der Einkäufe zum Kunden setzt Knuspr auf eine hauseigene Fahrzeugflotte aus gasbetriebenen Fahrzeugen und serviceorientierte Fahrer in Festanstellung. Geliefert wird von Montag bis Samstag zwischen 7:00 und 22:00 Uhr. Zum aktuellen Liefergebiet gehört die Stadt München inkl. der Gemeinden Aschheim, Eching, Feldkirchen, Garching, Gräfelfing, Grünwald, Haar, Ismaning, Karlsfeld, Neubiberg, Neufahrn, Neuried, Oberschleißheim, Ottobrunn, Planegg, Pullach, Putzbrunn, Unterföhring, Unterhaching, Unterschleißheim, Taufkirchen, Oberhaching, Krailling, Vaterstetten, Kirchheim und Heimstetten. 

Pfandflaschen, Mehrwegbehälter und Getränkekisten können bei der Zustellung an den Knuspr-Boten zurückgegeben werden. Das spart weitere Wege und schont die Umwelt. Der Pfandbetrag wird im Kundenprofil gutgeschrieben und kann bei der nächsten Bestellung eingelöst werden. Auch Knuspr-Papiertüten nimmt der Anbieter bei der Lieferung gerne entgegen, um sie anschließend zu recyceln. 

Knuspr 

Knuspr ist ein neuer Online-Lebensmittelhändler in Deutschland. Das Markenzeichen des Pure Players: Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft und Logistik den Unterschied: Mehr als 95% seines Vollsortiments bezieht Knuspr direkt von Herstellern und Landwirten, nicht von Groß- und/oder Zwischenhändlern. Mehr als 30% des Sortiments stammt von regionalen Anbietern, wie Metzgereien und Bäckereien. Mit diesem innovativen Konzept sieht sich Knuspr als revolutionärer Player im E-Food Business, der in den nächsten drei Jahren rund 30 Millionen Kunden in Deutschland erreichen will. 

Rohlik

Knuspr ist Teil von Rohlik, dem Marktführer für Online-Lebensmittel in Mitteleuropa, der 2014 von Tomáš Čupr in Tschechien gegründet wurde. Der Umsatz von Rohlik lag im Jahr 2020 bei 300 Mio. Euro. Derzeit hat das Unternehmen 750.000 Kunden in 3 internationalen Märkten. Weitere Informationen unter www.rohlik.group.

Rohlik besitzt seine eigene End-to-End IT-Infrastruktur, bietet ein hervorragendes Kundenerlebnis sowie die frischesten Lebensmittel von lokalen Landwirten und Erzeugern. Mit diesem Service expandiert Rohlik seit 2019 in weitere europäische Städte: Den Anfang machte Ungarn, wo mit der Marke „Kifli“ in Budapest ein erfolgreicher Markteintritt gelang. In Österreich startete Rohlik mit „Gurkerl“ im Dezember 2020 in Wien. Im Sommer 2021 folgt Deutschland mit „Knuspr“, hier ist der erste Standort München. 

Tomáš Čupr 

Gründer von Rohlik ist der Serial Entrepreneur Tomáš Čupr. 2010 startete Čupr das Reiseportal Slevomat, das sich in nur zweieinhalb Jahren zu einer der bekanntesten E-Commerce Marken in Tschechien und der Slowakei entwickelte und schließlich erfolgreich an den britischen Reiseveranstalter Secret Escapes verkauft wurde. 2012 gründete Čupr den Essens-Zusteller Dáme Jídlo, den er bis 2014 erfolgreich am Markt platzierte und dann ebenfalls verkaufte. Mit der Gründung von Rohlik widmet sich Čupr seit 2014 der Digitalisierung des Lebensmittelhandels. 

www.knuspr.de . www.joinknuspr.de  www.rohlik.cz

Pressekontakt

RING OF FIRE GmbH  | Agentur für Kommunikation | Lena Kubowitsch 

Weißenburger Straße 19 | 81667 München

T +49 89 4161 58 696 | F + 49 89 4161 58 692

[email protected] . www.ring-of-fire.de

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Pressebereich

Du hast eine Presseanfrage?Unser Presseteam ist unter [email protected] erreichbar und freut sich auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du unser Presse-Paket zum Herunterladen:

PressekontaktRING OF FIRE GmbH Agentur für Kommunikation . Lena Kubowitsch Weißenburger Straße 19 . 81667 MünchenT +49 89 4161 58 696 . F + 49 89 4161 58 692[email protected] . www.ring-of-fire.de

 

Pressemitteilungen:

Die tschechische Rohlik Group – Mutterunternehmen des deutschen Online-Lebensmittelhändlers Knuspr– erreicht durch Finanzierung von weiteren 100 Millionen Euro den renommierten Einhorn-Status. 

Noch bevor der neue deutsche Online-Supermarkt Knuspr in wenigen Wochen seine (digitalen) Pforten öffnet, erreicht die übergreifende Rohlik Group im Rahmen der Serie-C-Finanzierungsrunde den begehrten Einhorn-Status.

München, 1. Juli 2021 – Die Rohlik Group, einer der führenden Online-Lebensmittelhändler in Mitteleuropa mit Hauptsitz in der Tschechischen Republik, hat im Rahmen der Serie- C-Finanzierung unter Führung durch Investor Index Ventures weitere 100 Millionen Euro erhalten und dadurch eine Unternehmensbewertung von 1 Milliarde Euro erzielt. Damit gehört Rohlik zu den am schnellsten wachsenden Startups Europas und darf sich als jüngstes von europaweit rund 50 Unicorns bezeichnen. 

Wenige Monate nach der ersten Finanzierungsrunde von 190 Millionen Euro kommt dieser Wachstumsschub dem kurz vor dem Rollout befindlichen deutschen Online-Supermarkt, Knuspr zugute: Nachdem die Rohlik Gruppe erfolgreich mit „Kifli“ nach Ungarn und mit „Gurkerl“ nach Österreich expandiert ist, steht der Launch in München im August 2021 unmittelbar bevor. Mit Bischofsheim im Städtedreieck Frankfurt, Wiesbaden und Mainz steht auch der zweite Knuspr Standort bereits fest und wird noch in diesem Jahr auf München folgen. Für 2022 sind Düsseldorf, Köln, Essen und Dortmund in der Vorbereitung. Im Gegensatz zu anderen E-Food Anbietern, wird der Knuspr Service dabei nicht nur für ausgewählte Stadtteile, sondern flächendeckend in den jeweiligen Städten und Umgebung liefern.

Knuspr CEO Erich Comor: „Der durchschlagende Erfolg unseres Geschäftsmodells in Tschechien, Ungarn und Österreich zeigt, wie rasant die Akzeptanz des Online-Einkaufs von Lebensmittel durch die Verbraucher steigt. Und das ist nur der Anfang – wir gehen davon aus, dass der Online Lebensmittelhandel in Deutschland in den nächsten fünf Jahren einen Marktanteil von 30% erreichen wird und an dieser Entwicklung werden wir mit Knuspr den maßgeblichen Anteil haben. Unser Ziel ist ganz klar, in drei Jahren mit Knuspr rund 30 Millionen Kunden mit besseren Lebensmitteln beliefern zu und mittelfristig die Nummer 1 im E-Food Business in Deutschland zu werden. Im Vergleich zu anderen Online-Vollsortimentern garantieren wir eine bessere und einzigartige Auswahl von fantastischen Lebensmitteln, eine schnelle Lieferung innerhalb von 3 Stunden sowie einen ausgezeichneten Kundenservice. Die Fahrrad-Lebensmittel-Lieferdienste übertrifft Knuspr durch ein breites Sortiment von anfänglich 9.000 Artikeln, im Vergleich zu nur 1.500, sowie einem deutlich größeres Liefergebiet. Noch dazu setzen wir in punkto Qualität und Frische neue Maßstäbe, denn unser Sortiment stammt zu 30% von lokalen Erzeugern, was sowohl der Umwelt als auch dem Umfeld zugute kommt. Das macht Knuspr zum perfekten Online-Anbieter für den Wocheneinkauf.“

Investition ermöglicht der Rohlik Group die Beschleunigung der internationalen Expansion

Rohlik erzielte 2020 einen Umsatz von über 300 Mio. Euro und zählte 750.000 Kunden in drei europäischen Märkten. Die aktuelle Investitionsrunde spiegelt u.a. die starke Nachfrage bereits bestehender Aktionären wider, erneut in ein Unternehmen zu investieren, das sich von einem tschechischen Startup zu einem richtungsweisenden europäischen Technologieführer mit rasant wachsender Präsenz auf dem gesamten Kontinent entwickelt hat. Angeführt wird die Investoren-Runde von Index Ventures; die Partner Partech, EBRD, J&T Banka, Quadrille Capital und R2G beteiligen sich anteilig.      

Mit diesem enormen Wachstumspotenzial strebt Rohlik danach, den Einzelhandel des 21. Jahrhunderts maßgeblich zu prägen. Dazu Gründer Tomáš Čupr: „Anfang März haben wir die erste Finanzierungsrunde bekannt gegeben, bei der wir 190 Mio. Euro eingeworben haben. Nach drei Monaten erhielten wir nun eine zusätzliche Finanzierung unter der Leitung von Index Ventures. Diese Investitionen verdeutlichen das Vertrauen unserer Investoren in das schnelle Wachstum der Rohlik Group. Wir werden als europäisches Unternehmen wahrgenommen, das in der Lage ist, schnell in den sehr anspruchsvollen westeuropäischen Märkten zu skalieren. Das zusätzliche Kapital hilft uns dabei schneller zu wachsen als ursprünglich geplant und beschleunigt den Auf-und Ausbau in den neuen Märkten, die technische Weiterentwicklung unserer Distributionszentren sowie die perfekte Umsetzung von Innovationen im gesamten Unternehmen. Und es versetzt uns ins in die Lage, die besten Mitarbeiter an Bord zu holen. Es ist Rohliks Passion, es den Menschen in Europa zu ermöglichen, besser zu essen und ein glücklicheres Leben zu führen. In naher Zukunft werden wir dies auf Rumänien, Italien, Frankreich und Spanien ausbreiten, um der führende europäische Player zu werden.”

Jan Hammer, Partner von Index Ventures: „Rohlik ist in seinem größten Markt bereits profitabel, verzeichnet ein starkes Wachstum in den neuen Regionen und übertrifft dabei die Erwartungen in Bezug auf alle Leistungskennzahlen. Sein einzigartiges Modell, Convenience mit einem voll umfassenden Produktsortiment  zu verbinden – von notwendigen Basisartikeln bis hin zu hochwertigen regionalen Produkten – erweist sich als Erfolgsformel.“ 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Online-Lebensmittelhändler Rohlik schließt Finanzierungsrunde mit 190 Mio. € ab, um den europäischen Markt zu erobern.

München, 2. März 2021 – Die Rohlik Group, eines der führenden Online-Lebensmittelunternehmen Europas, hat 190 Millionen Euro von Investoren aufgebracht und mitgeteilt, dass das Jahr 2020 mit einem Umsatz von 300 Millionen Euro, was einem jährlichen Wachstum von  101% entspricht, sowie 750.000 Kunden abgeschlossen wurde. Angeführt wird die Investoren-Runde von Partech, erweitert durch Index Ventures, sowie als weitere Beteiligte EBWE, die J&T Banka, Quadrille Capital, R2G sowie der bestehende Investor Enern Miton. Das zusätzliche Kapital wird die Expansion von Rohlik in seinen bestehenden Märkten sowie die Einführung in Deutschland im zweiten Quartal 2021 und in anderen internationalen Märkten vorantreiben.

Rohlik wurde 2014 mit der Vision gegründet, Produktqualität und Service im Lebensmittelhandel auf ein neues Level zu heben. Der Fokus auf das Kundenerlebnis spiegelt sich in jedem Schritt der Bestellung wider, von der großen Auswahl mit mehr als 17.000 Artikeln bis hin zur Lieferung innerhalb eines 15-minütigen Zeitfensters binnen zwei Stunden ab der Bestellaufgabe.

Rohliks einzigartiges Geschäftsmodell hat zu einem raschen Wachstum in ganz Tschechien geführt, mit einer Expansion nach Ungarn in 2019 und Österreich in 2020. Die Rohlik Group wird die generierten Mittel nutzen, um das Wachstum in ihren derzeitigen Märkten sowie auf dem deutschen Online-Lebensmittelmarkt im Jahr 2021 zu beschleunigen. Seit dem 1. März können sich Kunden auf www.knuspr.de für den Start in München voranmelden.

„Wir von Rohlik wollen, dass die Menschen gut essen und gut leben. Wir bieten unseren Kunden fantastische Lebensmittel und einen Service, der das Leben erleichtert,“ erklärt Tomáš Čupr, CEO der Rohlik Group. „Mit dieser Finanzierungsrunde werden wir unser Wachstum beschleunigen und weiter in unsere marktführenden Technologien und operative Umsetzungsstärke investieren.“

Omri Benayoun, General Partner bei Partech, sagt dazu: „Rohlik ist der spannendste Player in der europäischen Online-Lebensmittelbranche. Es ist uns eine Ehre, mit Rohliks Gründer Tomáš Čupr zusammenzuarbeiten, dessen Leidenschaft für Service, Nachhaltigkeit und Vision für den Lebensmittelsektor wir teilen. Rohliks Expertise hat ihnen das Vertrauen sowohl lokaler Händler als auch globaler FMCG-Unternehmen eingebracht. Damit kann Rohlik die Handelsriesen in Bezug auf Qualität und Preis übertreffen.“

Jan Hammer, Partner bei Index Ventures, kommentiert: „Wir waren beeindruckt von Rohliks Kundenversprechen, welches in der Praxis durch hochwertige Frischprodukte und einer großen Auswahl preisgünstiger Artikel in Kombination mit praktischen Lieferoptionen überzeugt. Das Team von Rohlik hat konzentriert und unermüdlich gearbeitet, um eines der attraktivsten und am schnellsten wachsenden Lebensmittelunternehmen in Europa aufzubauen.“

Die Rohlik Group ist derzeit das einzige tschechische Start-up, das 190 Millionen Euro von Investoren einsammeln konnte. Das Fundraising wurde durch Arma Partners als exklusive Finanzberatung, von White & Castle als Rechtsberatung sowie von Deloitte als Steuer- und Rechnungslegungsprüfer unterstützt.

„Wir sind überzeugt, dass unsere Aktivitäten dem Markt einen Wachstumsschub verpassen und alle Akteure des Einzelhandels aus der Reserve zwingen werden. Wir fokussieren uns nicht darauf, wie andere Marktteilnehmer einfache Einkäufe so schnell wie möglich zu liefern, sondern die wirklichen Bedürfnisse von Familien in Europa zu erfüllen.“, kommentiert Tomáš Čupr die erwarteten Auswirkungen der Expansions-Aktivitäten der Rohlik Group auf den Lebensmittelhandel.

www.knuspr.de . www.joinknuspr.dewww.rohlik.cz

Pressekontakt Knuspr Lena Kubowitsch . [email protected] . T +49 89 4161 58 696

KnusprKnuspr ist ein neuer Online-Lebensmittelhändler in Deutschland. Das Markenzeichen des Pure Players: Knuspr liefert frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause. Im Zentrum des Vollsortiments stehen Frischwaren wie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Milchprodukte und Backwaren. Dabei macht unter anderem die Herkunft und Logistik den Unterschied: Mehr als 95% seines Vollsortiments bezieht Knuspr direkt von Herstellern und Landwirten, nicht von Groß- und/oder Zwischenhändlern. Mehr als 30% des Sortiments stammt von regionalen Anbietern, wie Metzgereien und Bäckereien. Das Knuspr Logistikzentrum bei München dient als einziger Umschlagplatz aller Waren. Dadurch können die Produkte in kürzester Zeit – in nur wenigen Stunden nach Ernte oder Herstellung – zu den Kunden nach Hause geliefert werden. Mit diesem innovativen Konzept aus frischen Produkten, dem breiten Vollsortiment und der schnellen Lieferung sieht sich Knuspr als revolutionärer Player im E-Food Business, der in den nächsten drei Jahren rund 30 Millionen Kunden in Deutschland erreichen will. Die Weichen dazu werden zunächst in München gestellt; Standorte in Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Köln und weiteren Städten folgen. Knuspr garantiert die Lieferung der bestellten Waren unter 3 Stunden nach Eingang der Bestellung und innerhalb eines bestätigten Lieferfensters von 60 Minuten. Bei der Premium-Lieferung legt sich der E-Food Anbieter auf ein Zeitfenster von 15 Minuten fest. Unter Berücksichtigung eines bestimmten Bestellwertes erfolgt die Lieferung kostenfrei. Geliefert wird von Montag bis Samstag zwischen 7:00 und 22:00 Uhr.

RohlikKnuspr ist Teil von Rohlik, dem Marktführer für Online-Lebensmittel in Mitteleuropa, der 2014 von Tomáš Čupr in Tschechien gegründet wurde. Der Umsatz von Rohlik lag im Jahr 2020 bei 300 Mio. Euro. Derzeit hat das Unternehmen 750.000 Kunden in 3 internationalen Märkten. Weitere Informationen unter www.rohlik.group. Rohlik besitzt seine eigene End-to-End IT-Infrastruktur, bietet ein hervorragendes Kundenerlebnis sowie die frischesten Lebensmittel von lokalen Landwirten und Erzeugern. Mit diesem Service expandiert Rohlik seit 2019 in weitere europäische Städte:  Den Anfang machte Ungarn, wo mit der Marke „Kifli“ in Budapest ein erfolgreicher Markteintritt gelang. In Österreich startete Rohlik mit „Gurkerl“ im Dezember 2020 in Wien. Im zweiten Quartal 2021 folgt Deutschland mit „Knuspr“, hier ist der erste Standort München. 

Tomáš ČuprGründer von Rohlik ist der Serial Entrepreneur Tomáš Čupr. 2010 startete Čupr das Reiseportal Slevomat, das sich in nur zweieinhalb Jahren zu einer der bekanntesten E-Commerce Marken in Tschechien und der Slowakei entwickelte und schließlich erfolgreich an den britischen Reiseveranstalter Secret Escapes verkauft wurde. 2012 gründete Čupr den Essens-Zusteller Dáme Jídlo , den er bis 2014  erfolgreich am Markt platzierte und dann ebenfalls verkaufte. Mit der Gründung von Rohlik widmet sich Čupr seit 2014 der Digitalisierung des Lebensmittelhandels.

PartechPartech wurde in San Francisco und Paris gegründet und ist einer der aktivsten VCs der Welt. Es vereint Kapital, operative Erfahrung und strategische Unterstützung für Unternehmer in den Phasen Seeding, Venture und Wachstum. Im Jahr 2020 investierte Partech in 82 Start-ups in 24 Ländern in Europa, Nordamerika, Afrika und Asien.

Index VenturesDas globale Risikokapitalunternehmen Index Ventures unterstützt Lebensmittel- und Logistik Start-ups wie Deliveroo, Just Eat und Good Eggs sowie andere Technologieunternehmen wie Farfetch, Robinhood und Slack.

EBWEDie Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung unterstützt die Entwicklung des Privatsektors und ein nachhaltiges und integratives Wachstum durch eine Kombination aus Investitionen und politischen Reformen. Die 1991 gegründete Bank nahm ihre Tätigkeit in Mittel- und Osteuropa auf und ist heute in 38 Ländern in Europa, Asien und Afrika tätig. Die EBWE ist eine internationale Finanzinstitution mit globaler Eigentümerschaft, die 69 Länder sowie die EU und die EIB umfasst.

J&T BankaEine Privatbank, die seit 1998 Dienstleistungen und Beratung in den Bereichen Vermögensverwaltung und -nachfolge über mehrere Generationen, Investment, Wertpapierhandel, Vermögensverwaltung und -strukturierung sowie Lebensstilverwaltung anbietet. Neben umfassenden Family Office- und Private Banking-Dienstleistungen bietet J&T Banka spezialisierte Finanzierungen im Bereich Immobilien- und Unternehmensakquisition an. Neben Tschechien ist das Unternehmen in der Slowakei, in Russland und in Kroatien tätig.

Quadrille CapitalQuadrille Capital ist ein unabhängiger globaler Investor in Technologie- und Gesundheitswachstumskapital, dessen einzigartige, datengesteuerte und finanziell disziplinierte Anlagestrategie über 15 Jahre eine starke, konsistente Erfolgsbilanz erzielte. Quadrille Capital verwaltet 1,2 Mrd. Euro mit einem Team von 30 Mitarbeitern aus Paris und San Francisco für institutionelle Investoren und Family Offices.

R2GR2G ist ein Family Office mit Sitz in Prag, Tschechien. Die Investitionen werden über eine Investitionsplattform umgesetzt, die von drei Familien unterstützt wird: der Familie Slemr und den Familien von Software-Unternehmern und Großaktionären des an der Londoner Börse notierten Antiviren-Unternehmens AVAST Software, Eduard Kucera und Pavel Baudis.

ENERNENERN ist eine europäische Risikokapital- und Wachstumskapitalgruppe. Für CEE-Champions wie Booksy, DocPlanner und Rohlik war ENERN schon früh ein wichtiger Partner. ENERN hat es sich zur Aufgabe gemacht, außergewöhnliche Gründungsteams auf ihrem Weg zur Neudefinition von Branchen und zur nachhaltigen Veränderung zu unterstützen.